MagyarNémetAngolSzlovák

PUNTO BANCO

 

Sie können mit der Bank auf „Banco“ oder gegen die Bank auf „Punto“ setzen, mit einer Gewinnquote von 1:1. (ausgenommen die Bank gewinnt mit einer 6, dann 1:2) Spieler könne auch auf Unentschieden setzen. „Tie“ zahlt 8:1.

Die Kartenwerte:

ASS: 1
Bildkarten und 10: 0
Kartenwerte zwischen 2 und 9 entsprechen ihrem Nominalwert. 

Ziel des Spieles ist es, mit mindestens zwei, höchstens drei Karten den Höchstwert von 9 zu erreichen. 


Ergibt die Summe der Punkte der zwei (oder drei) Karten eine zweistellige Zahl wird nur die Einerstelle berücksichtigt, z.B..: 6+7=13, also 3 Punkte, 10+Ass=11, also 1 Punkt, 9+ 3+6=18, also 8 Punkte)

Wenn die Bank oder der Spieler 0 Punkt erreicht, hat man "Baccarat". Die erste und die dritte Karte gehören dem Spieler, die zweite und die vierte Karte gehören der Bank.


Regeln zur Ziehung von Karten (Tableaux):
Ziehung des Spielers (PUNTO)
Karten mit dem Wert 1, 2, 3, 4 oder 5 bedeutet, dass Sie eine weitere Karte ziehen müssen. Bei einem Handwert von 6 oder 7, müssen Sie halten und bei einem Handwert von 8 oder 9, haben Sie einen „Natural“ und somit bekommen Sie keine weiteren Karten mehr.

 

 

TABLEAUX

 

 PUNTO
Hat der Spieler  
0,1,2,3,4,5 Muss er dann eine weitere Karte ziehen, ausgenommen Bank hat einen Natural
6,7 Der Spieler muss halten
8,9 Der Spieler hat einen Naural, bekommt keine weiteren Karten, die Bank darf nicht ziehen

 

Banker (BANCO)

Hat die Bank:

Zieht wenn:

Muss halten wenn:

0,1,2 Zieht eine Karte, ausgenommen der Spieler hat einen Natural
3* 0,1,2,3,4,5,6,7,9 8
4* 2,3,4,5,6,7 0,1,8,9
5* 4,5,6,7 0,1,2,3,8,9
6 6,7 0,1,2,3,4,5,8,9
7 Muss halten
8,9

Gewinnt sofort, der Spieler darf nicht ziehen 

 

*zieht eine Karte, wenn die Karten des Spielers 6 oder 7 sind
Bei der Ziehung der Karte gibt es keine Wahlmöglichkeiten.
Es gibt einen Minimum- und einen Maximumeinsatz. Diese sind an jedem Spieltisch deutlich angezeigt.​